IT-Anwendungen für den Justizvollzug

Beschreibung der von der IT-Stelle der hessischen Justiz für den Bereich des Justizvollzugs angebotenen Anwendungen.

BASIS (Buchhaltungs- und Abrechnungssystem im Strafvollzug)

BASIS-Web ist ein länderübergreifendes Projekt einer integrativen EDV-Organisationslösung zur Abwicklung der Aufgaben in Verwaltung und Vollzug der Justizvollzugseinrichtungen.

BeCon

BeCon ist eine webbasierende Anwendung zum Behandlungscontrolling des hessischen Justizvollzugs. Diese unterstützt die Fachdienste der Justizvollzugsanstalten bei der Planung und Auswertung von Behandlungsmaßnahmen im hessischen Justizvollzug.

BiCon

BiCon ist eine webbasierende Anwendung zum Bildungscontrolling des hessischen Justizvollzugs. Sie ermöglicht ein Veranstaltungscontrolling für das H.B.-Wagnitz Seminar, als Fortbildungsstätte des Justizvollzugs, sowie die hessischen Justizvollzugsanstalten.

Data Warehouse

Aus dem Verfahren BASIS-Web werden gezielt Rohdaten zu verschiedenen Fragestellungen zum Data Warehouse übermittelt und dort für weitere Auswertungen bereitgestellt.

DOMEA

DOMEA wird seit 2004 im Justizvollzug als aktenführendes Dokumenten-Management-System eingesetzt.
Die Schriftgutverwaltung der Generalakten wird ausschließlich innerhalb von DOMEA erzeugt, registriert, bearbeitet und abgelegt.

Elektronische Gefangenenpersonalakte

Mit der flächendeckenden Einführung eines Dokumentenmanagementsystems (DOMEA von OpenText) im hessischen Justizvollzug wurde die Infrastruktur geschaffen, die wesentlichen Elemente eines solchen Systems einer verfahrensübergreifenden Nutzung zuzuführen und in ein Fachverfahren (BASIS-Web, Buchhaltungs- und Abrechnungssystem im Strafvollzug) zu integrieren. Die Landesjustizverwaltung Hessen hat deshalb die „elektronische Gefangenenpersonalakte“ entwickelt.

Elektronische Vollstreckungsübersicht

Zur schnellen Kommunikation zwischen den Gerichten und Staatsanwaltschaften mit den Justizvollzugsanstalten wurde im Web-Formular-Projekt eine elektronische Abfrage an die Justizvollzugsanstalten, entwickelt.

LBM

LBM ist eine webbasierende Anwendung des Länderübergreifenden Benchmarking Projekts Justizvollzug, zwischen den Bundesländern Niedersachsen, Baden Württemberg und Hessen.

Nexus – VeLiS – Kammerverwaltung

Nexus – VeLiS – Kammerverwaltung ist ein länderübergreifendes Projekt, dem gegenwärtig die BundesländerBerlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie das Großherzogtum Luxemburg angehören.

Nexus – VeLiS – Küchenverwaltung

Nexus – VeLiS – Küchenverwaltung ist ein länderübergreifendes Projekt, dem gegenwärtig die BundesländerHessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie das Großherzogtum Luxemburg angehören.

Sicherheitsarchiv

Das Sicherheitsarchiv ist ein seit Mitte 2010 eingesetztes Medium im Bereich des Justizvollzuges, in dem sicherheitsrelevante Informationen sämtlichen Bediensteten des Justizvollzugsdienstes elektronisch zur Verfügung gestellt werden.

EDV-Unterstützung der sozialen Dienste

Die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben der sozialen Dienste wird durch den Einsatz entsprechender Fachverfahren unterstützt.
Die hessische Bewährungshilfe ist seit Januar 2006 mit der Fachanwendung SoPart®-Justiz ausgestattet.

Seiten